Heilpädagogische Förderung im Kindergarten

Die Elterninitiative "Köttelsladen" ist dankbar für die Fortsetzung der konzeptionellen Förderung von heipädagogischen Maßnahmen. Angesichts der weiter steigenden Zahl verhaltensauffälliger Kinder und wachsender Inklusionsansprüche freuen sich die Erzieherinnen, aber auch die Eltern, über den stundenweisen Einsatz einer professionellen Heilpädagogin. Dabei geht es primär nicht um die Behebung von Defiziten, sondern um eine ganzheitliche Förderung des Kindes in seinem sozialen Umfeld.