Satzungsauszug

§ 2 Zweck und Aufgaben der Stiftung

Die Bürgerstiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Zweck der Stiftung ist die Beschaffung von Mitteln zur Förderung der körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung von Kindern in Tageseinrichtungen für Kinder konfessioneller und freier Träger in Wuppertal durch Zuwendung der Überschüsse aus der Anlage des Stiftungsvermögens,---,
sowie durch die Zuwendung zweckgebundener Spenden.

Dieser Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Unterstützung

  1. von  Maßnahmen zur Bildungs-, Sprach-, Lese- und Lernförderung
  2. von ergotherapeutischen und heilpädagogischen Maßnahmen zur Förderung der körperlichen und emotionalen Gesundheit
  3. der Förderung des Zusammenlebens von Kindern unterschiedlicher Herkunft
  4. der Förderung  der Zielsetzung a)-c) durch Ausbildung, Fort- und Weiterbildung von Fachpersonal in diesen Bereichen.
  5. der Bereitstellung von Arbeitsmaterialien und Hilfsmitteln zur Erreichung dieser Ziele
  6. der Erarbeitung von Projekten, die direkt oder indirekt dem Stiftungszeck entsprechen
  7. der Beteiligung an Projekten, die der Qualitätssicherung der Arbeit in den Kindertagesstätten und Horten dienen.

§3 Gemeinnützigkeit

Die Mittel der Stiftung dürfen ausschließlich für die satzungsmäßigen Zwecke der Stiftung verwendet werden.

§ 4 Stiftungsvermögen

Das Stiftungsvermögen ist grundsätzlich ungeschmälert zu erhalten.

Das Vermögen ist ertragbringend anzulegen. Sicherheit ist für die Stiftung oberstes Prinz

§ 6 Stiftungsorganisation

Organe der Stiftung sind der Stiftungsvorstand, das Stiftungskuratorium und der Stifterrat.

Die Stiftung ist verpflichtet, über ihr Vermögen und ihre Einnahmen und Ausgaben Buch zu führen, vor Beginn eines Geschäftsjahres einen Wirtschaftsplan und nach Ende des Geschäftsjahres eine Jahresabschluss (Vermögensübersicht und Einnahme- und Ausgabenrechnung und einen Tätigkeits-bericht zu erstellen.

Hinweis: Der Jahresabschluss der Stiftung wird seit ihrer Gründung von einem vereidigten Wirtschaftsprüfer geprüft.

Sie möchten die gesamte Satzung einsehen? Dann klicken Sie bitte hier…  (PDF Download)